Schäden durch Blitzeinschlag sind teuer

Durch Blitzeinschlag an Gebäuden entstehen im Bereich der Bausubstanz Schäden in Millionenhöhe - zerstörte Dachflächen, gespaltene Dachbalken, abgesprengte Putzflächen und zerstörte Fenster und Türen sind Resultate eines Blitzeinschlags. Gleich dreimal so hoch sind Überspannungsschäden, denen häufig Computer, Haushalts- und Unterhaltungsgeräte, elektronisch gesteuerte Heizanlagen uvm. zum Opfer fallen. Zusätzlich entstehen durch die enorme Hitzeentwicklung häufig Brände im Dachstuhl und Folgeschäden durch Löschwasser.

Äußerer und innerer Blitzschutz:
Der äußere Blitzschutz besteht aus Fangleitungen, Ableitungen und der Erdung. Das ganze bildet einen Metall-Käfig, der das Gebäude umschließt. Der innere Blitzschutz umfasst die zusätzlichen Maßnahmen, die nötig sind, um schädliche Spannungsschwankungen im Inneren des Gebäudes und dessen technische Einrichtungen zu verhindern.


Im Bereich Blitzschutz bieten wir Ihnen folgende Leistungen: